Broschüre als PDF-Datei anzeigen bzw. herunterladen

Fortbildungen für Hebammen in Niedersachsen

Hebammenverband Niedersachsen e. V.   /   Hebammenbildung.de   /   NLF 22-w-19

Wenns mal zu viel geworden ist: (Krisen-)Erfahrungen der Schüler*innen als Lernerfahrungen

Auch wenns mal nicht so rund läuft, brauchen Schüler*innen Unterstützung; Und oft auch gerade dann: Es sind Ausnahmesituationen, in den die Emotionen hohe Wellen schlagen und die Motivation und Identifikation mit dem Beruf stark beeinträchtigen können.

Die Seminare zeigen die entsprechenden Strategien im Einzelnen auf.

Inhalte

Begeistert beginnen viele ihr Hebammenstudium- und sehen dann, dass vieles anders ist als gedacht: Der ganz normale Alltags-Wahnsinn auf der Entbindungsstation, unvorhersehbares Leid bei Geburten, unsympathische Angehörige oder als ungerecht empfundene Noten. Die zukünftigen Kolleginnen müssen vieles verarbeiten, bevor sie souverän und gelassen von einem eigenen Standunkt handeln können.

Wie ihnen bei Tiefs, Durststrecken und Krisen zur Seite stehen und sie in angemessen fordern/fördern? Was tun, um SchülerInnen nicht zu verlieren und ihnen bei der Verarbeitung des erlebten zu helfen? Darum geht es an diesem Vormittag.

Anmeldung

  • 50 Euro für niedersächsische Hebammen und WeHen
  • 80 Euro für andere Länder & Berufe

» für diese Fortbildung anmelden