Broschüre als PDF-Datei anzeigen bzw. herunterladen

Fortbildungen für Hebammen in Niedersachsen

Hebammenverband Niedersachsen e. V.   /   Hebammenbildung.de   /   NLF 22-II-3

Schwangerenvorsorge durch die Hebamme

Läge die Schwangerenvorsorge in den Händen der Hebammen, würde die Selbstwahrnehmung der Frau immens gestärkt, weil die Frau mit ihrer Lebensgeschichte im Mittelpunkt steht und nicht die Schwangerschaft als überwachungspflichtigen Zustand.

Die Fortbildung vermittelt Basiswissen, das sich an der Evidenzbasierten Medizin und den Mutterschaftsrichtlinien orientiert. Gemeinsam wird erarbeitet, welche Untersuchungen sinnvoll sind, wo die Grenzwerte liegen und wie weit der Kompetenzbereich der Hebamme reicht. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Schwangerenvorsorge gut organisiert und gewinnbringend für alle Beteiligten geplant und umgesetzt werden kann. Zudem erfahren die Hebammen die notwendige Unterstützung, um sich Schritt für Schritt an dieses nicht etablierte Arbeitsfeld heranzuwagen.

Inhalte

  • Struktur und zeitlicher Ablauf der Termine und Untersuchungen
  • Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen
  • Kooperationspartner
  • Basis- und zusätzliche Untersuchungen
  • Umgang mit Befunden
  • Besonderheiten in der Frühschwangerschaft

             Berufspolitik

Veranstaltungsort:

Gesundheitszentrum im Leinehof, Schiefer Weg 4, 37073 Göttingen, Tel.: 0551-7707654

Anmeldung

  • 135 Euro für niedersächsische Hebammen und WeHen
  • 250 Euro für andere Länder & Berufe

» für diese Fortbildung anmelden